So entdeckte ich meine Leidenschaft

Inhalt drucken



Vor nunmehr 30 Jahren, inspiriert durch eine Freundin, meldete ich mich zu meinem ersten Puppenkurs an. Damals ahnte ich noch nicht im entferntesten, dass ich hier eine Leidenschaft entdecken würde, die mich bis heute nicht mehr losgelassen hat.
Meine erste Puppe ist eine hübsche Dame mit rehbraunen Augen geworden. Manche behaupten sie sähe mir ähnlich. Sie sollte nicht lange alleine bleiben. So folgte noch die ein oder andere, die durch meine eigenen Hände entstand.
Bald jedoch genügte es mir nicht mehr nur Puppen selbst zu machen.Ich entdeckte die vielen Künstlerinnen und Künstler, die Jahr für Jahr einer Vielzahl von kleinen Persönlichkeiten das Leben schenken, die so einzigartig sind wie die Künstler selbst.
Heute sammle ich nicht nur selbst Puppen, sondern sorge mit großer Freude dafür, dass die immer noch steigende Anzahl von Puppenliebhabern ihre Lieblinge in Ihre Sammlung aufnehmen können.
Durch mein, im Laufe der Jahre immer voller gewordenes Adressbuch, angefüllt mit Puppensammlern auf der ganzen Welt, bin ich in der Lage selbst ausgefallenste Wünsche zu erfüllen.
Bei mir erhalten Sie eine Vielzahl aktueller, aber auch alter Puppen nahezu aller bekannten Künstlerinnen und Künstler. Was ich derzeit nicht vorrätig habe, kann ich Ihnen jederzeit besorgen.
Fragen Sie daher bitte nach, wenn Sie auf der Suche nach einer neuen Künstlerpuppe sind und diese hier nicht finden können.

Herzliche Grüße
Ihre Hannelore Jeck

Artikel: 0
Gesamtsumme: 0 EUR

»Warenkorb«

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?